Android Internet Verbindung per W-Lan nutzen

Werbung

Wie ich bereits in einem meiner letzten Beiträge angemerkt habe, ist meine Internetverbindung im Urlaub für meinen Geschmack zu langsam gewesen. Durch den Kauf einer Prepaid Sim Karte für mein Android Handy (Samsung Galaxy Note II) konnte ich die Geschwindigkeit der Verbindung für das Smartphone drastisch erhöhen.

Ein Problem blieb allerdings noch. Mein MacBook Pro war immer noch mit der langsamen Verbindung des Ferienhauses im Internet.

Einfacher geht es kaum

Auf einfache Art und Weise kann ein Android Handy als W-Lan Hotspot genutzt und somit die Geschwindigkeit erhöht werden.

Werbung

Auf dem Android Smartphone die „Einstellungen“ öffnen, danach auf „Weitere Einstellungen“ –> „Tethering und mobiler Hotspot„. Dort „Mobiler WLAN-Hotspot“ aktivieren. Einige Android Versionen haben jetzt einen extra Menüpunkt „Mobilen WLAN-Hotspot konf„. Dies ist in den aktuellen Versionen nicht mehr so. Die Konfiguration des Hotspots kann durch „Klick“ auf „Mobiler WLAN-Hotspot“ aufgerufen werden. Wichtig ist hierbei, dass auf den Text und nicht auf den Schalter geklickt wird.

Jetzt noch einen Namen, die Verschlüsselungsmethode und das Passwort für die Verbindung eingeben und schon ist die Konfiguration abgeschlossen und vom Desktop PC kann man sich mit dem neuen drahtlosen Netzwerk verbinden.

Werbung
Hat dir der Beitrag gefallen? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du ihn weiterempfehlen würdest.Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.