Gutes Buch zum Thema Zend Framework 2

Werbung

Mit der Entwicklung des Zend Framework 2 ist man angetreten, den Einstieg und die Nutzung des Framework zu vereinfachen. Dies ist auf den ersten Blick gründlich daneben gegangen. Dies liegt aber auch daran, dass es teilweise noch an guten Tutorials und Büchern mangelt. Leider fiel es mir Anfangs auch nicht leicht mich mit dem ZF2 anzufreunden, da ich eher ein Typ bin, der den schnellen Erfolg sehen will.

Daher bin ich ganz froh, dass mein Arbeitskollege Michael Romer sich dem Problem angenommen hat und dabei ist ein Buch über den Umgang mit dem Zend Framework 2 zu schreiben. Das Buch wird über Lean Publishing online vertrieben und kann bereits jetzt im Early Access erworben werden. Early Access bedeutet, dass das Buch noch nicht fertig ist, sondern laufend aktualisiert wird. Somit nutzt man den Vorteil nicht auf ein verstaubtes Buch, welches seine Aktualität bereits verloren hat, zurückgreifen zu müssen. Mir gefällt dieses Konzept außerordentlich.

Werbung

Achtung Werbung 🙂

Das Buch kann hier erworben werden und kostet 12,00 Euro, was wirklich nicht viel ist. Mit dem Promotion Code i5ukFou2R9qP können alle Käufer zusätzlich noch 20% bis Ende Oktober sparen. Na wenn das nichts ist.

Wie ich bereits gesagt habe, ist dies ein lebendes Buch. Als Käufer wird man über alle Updates per E-Mail benachrichtigt und bleibt so auf dem neuesten Stand.

Zum Buch

Geschrieben ist das Buch wirklich in einer sehr lockeren Art, welche das Lesen zum Vergnügen macht. Mir persönlich gefällt dieser Stil einfach besser als die sterile Art anderer Bücher im Entwicklerumfeld.

Vom Download des Frameworks, über Einrichtung des ersten Projekts geht es weiter zur Erstellung eines ersten Moduls. Die Module sind eine neue Errungenschaft in ZF2. Zwar gab es bereits in ZF1 Module, aber diese hingen doch sehr stark am aktuellen Projekt und waren nicht so ohne weiteres in andere Projekte portierbar. Dies wurde mit ZF2 geändert und findet sich gut erklärt in dem Buch wieder.

Der Author

Michael Romer, Diplom Informatiker (FH) ist ein Allround Talent im PHP Bereich und darüber hinaus. Besonders herauszuheben sind seine Kenntnisse über Scrum sowie SEO und Online Marketing. Mehr zu Michael Romer findet ihr auf seiner Internet Seite.

PS

Obwohl Michael Romer ein Arbeitskollege von mir ist, ist dies kein Gefälligkeitspost. Ich glaube wirklich an dieses Buch. Ganz ganz wirklich 🙂

Hat dir der Beitrag gefallen? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du ihn weiterempfehlen würdest.Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.